Hundeschule Sauerlandhund

Jana und Andre, leidenschaftliche Hundehalter, -trainer und Verhaltensberater. In unserer Hundeschule habt ihr die Möglichkeit, zwischen Gruppentraining und Einzelberatung sowie Beschäftigung oder lehrreichen Workshops und Seminaren zu wählen.

Stöbert durch unsere Homepage, macht euch ein Bild von uns und meldet euch.

 

Wir freuen uns!

Unsere Meinung

Ohne Grenzen, keinen Freiraum!

Ein gut erzogener Hund genießt mehr Freiheiten und Ansehen in der Öffentlichkeit, als ein unerzogener. Zudem hat ein Hund ein Recht auf Erziehung und ein angenehmes Leben.

Wir möchten Hundehalter bei einem friedlichen Zusammenleben mit ihrem Hund unterstützen.

Damit Ihren Hunden langfristig Freiheiten gewährt werden können.

Die Anforderungen der Gesellschaft an einen Hund und seine Halter haben sich in den letzten Jahren verändert. Sie dürfen beispielsweise nicht jagen, keine Aggression in der Fußgängerzone zeigen oder fremde Menschen anspringen. Diese Liste könnten wir unendlich fortführen, all diese Dinge fallen auf den Hundehalter zurück. Dennoch sind Mensch und Hund zusammen in der Lage, diese Situationen zu meistern. Dies allerdings nicht rein über Leckereien oder Spielzeug. Ebenso ist eine Ausbildung im Bereich "Sitz, Platz, Fuß" oder Apportieren keine Erziehung.

Persönlichkeit und Standing des Hundehalters ist hier gefragt. Erziehung, Training oder Akzeptanz und Management sind von Nöten, um Ziele zu erreichen. Jeder Mensch und jeder Hund sind einzigartig, ebenso wie die Kombination. Hier sind individuelle Lösungswege gefragt, die auf das jeweilige Mensch-Hund Team angepasst sind.

Ein gut erzogener Hund ist sozialverträglich mit Mensch und Hund, zerrt nicht an der Leine, jagt keine Fahrräder, kann alleine bleiben und hört auf einen Rückruf. Um dies zu erreichen, setzen wir den Menschen in eine sozial bessere Position in der Beziehung, ohne den Hund klein zu machen, und versuchen uns nicht Gehorsam und Liebe über Leckereien zu erkaufen.

"Persönlichkeit statt Leckerli"

Michael Grewe